News

Roma in der Klinik

Sonntag, 09. Oktober 2016

Unsere ranghöchste Stute Roma musste letzte Woche wegen einem eitrigen Backenzahn in der Klinik operiert werden. Nach 4-tägigem Aufenthalt darf sie wieder mit ihren Pferdefreunden auf der Weide herumtollen. Anstatt des Zahns hat sie für gute 2 Wochen eine Zahnplombe eingesetzt bekommen. Fressen kann sie mittlerweile wieder wie ein Weltmeister.

 

 

 

Patenschaftstreffen, 2.10.16

Donnerstag, 06. Oktober 2016

Bei diesem Patenschaftstreffen waren die Kinder die Hauptakteure. Gleich drei Kinder wollten mit den Vereinspferden arbeiten. Trotz starkem Wind liessen sich die Beteiligten nicht davon abhalten, mit viel Spass alle Vereinspferde durch den Geschicklichkeitsparcour zu lotsen. Unser Hengst Royal wurde zusätzlich noch mit einer Rückenmassage belohnt, die er offensichtlich genoss. Nach getaner Arbeit wurden alle mit feinen Leckereien belohnt.

 

 

 

 

Noch mehr Fotos findet ihr unter Galerie.

Die Kunst in Beziehung zu sein

Montag, 26. September 2016

Letzten Samstag hatte der Verein „Zweites Leben für Sportpferde“ einen besonderen Kurs angeboten. Der Tag wurde dem Thema „Die Kunst in Beziehung zu sein“ gewidmet. Bevor die Teilnehmer die Begegnung mit den Pferden hatten, führte uns Corina Schwager einfühlsam durch die Mediationen. Nachdem die Pferde ihren Menschenpartner selber auswählen durften, arbeiteten die Teilnehmer einzeln mit den Pferden. Eindrücklich war, wie die Pferde ihren Menschenpartner spiegelten und ihm somit zur Selbsterkenntnis verhalfen. Zu guter Letzt konnte jeder Teilnehmer eine für ihn wegweisende Frage an seinen Pferdepartner stellen. Mit neuen Erkenntnissen und offenem Herzen neigte sich der Tag dem Ende zu.

Herzlichen Dank an alle Vereinspferde, die uns halfen, die Beziehung zu sich und zu allen Lebewesen zu stärken.

 

 

Stand beim Poloturnier '2. Porsche Zentrum Zug Cup'

Dienstag, 20. September 2016

Am 11.9.16 war der Verein "Zweites Leben für Sportpferde" beim "2. Porsche Zentrum Zug Cup" Polo-Turnier in Hünenberg mit einem Verkaufstand dabei. Viele Zuschauer haben das Turnier genossen und die jeweiligen Teams im Finale angefeuert. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, welche unseren Verein mit einem Kauf der von uns handgefertigten Produkten unterstützt haben.

 

Vereinspferde nehmen an Reitstunde teil

Mittwoch, 14. September 2016

Letzten Mittwoch hat Andreas Huber den Reitern mit den Vereinspferden eine Reitstunde erteilt.

Alpha, Remedial, Rushi und weitere Teilnehmer waren mit viel Herz und Elan mit dabei. Es hat allen so viel Spass bereitet, dass bereits am 28. September neue Reitstunden mit den Vereinspferden stattfinden werden. Zuschauer sind dann auch herzlich willkommen.

 

 

 

Zweites Leben für Sportpferde – Newsletter 1/2016

Mittwoch, 07. September 2016

Nach 2-jährigem Bestehen des Vereins „Zweites Leben für Sportpferde“ ist es nun soweit, dass wir unseren ersten Newsletter veröffentlichen dürfen.
Erfahren Sie beim Anklicken des untenstehenden Links mehr über unsere Arbeit mit den ehemaligen Pferde-Spitzenportlern.

Viel Spass bei der Lektüre „Pegasus-News“.

Euer „Zweites Leben für Sportpferde-Team“
Patricia Kern
Natalie Friberg
Petra Brumann

Schlafen-Fressen-Spielen

Sonntag, 04. September 2016

Wenn die Vereinspferde nicht gerade das saftige Gras fressen oder spielen, gönnen sie sich abwechslungsweise ein Nickerchen auf der Weide.

 

 

 

Dank Kunstrasen haben die Pferde auch im Winter trockene „Füsse'

Samstag, 20. August 2016

Der Winter kommt bestimmt: Die Pferdeweiden stehen zwar den Pferden das ganze Jahr zur Verfügung. Wenn es im Winter aber matschig ist und der Schlamm dann einfriert, mögen die Pferde nicht auf die Weide gehen. So haben wir kurzerhand entschieden, nebst den Trockenplätzen, die den Pferden schon zur Verfügung stehen, noch Kunstrasen zu verlegen. Die Pferde haben auch so während den Wintermonaten viel Platz zum Spielen. Die Pferde kamen bei dieser Aktion aus dem Staunen nicht mehr heraus und inspizierten das künstliche Gras ganz genau. :-)

Dank vielen Helfern war das Verlegen des Kunstrasens überhaupt möglich - herzlichen Dank

 

 

Die Badewanne ist ja schliesslich zum Baden da :-)

Dienstag, 16. August 2016

Wir haben für unsere Vereinspferde Badewannen gesponsert bekommen. Eigentlich wären die Badewannen als grosses Tränkebecken vorgesehen gewesen. Doch Bebsi hat die eigentliche Funktion einer Badewanne sofort erkannt: nämlich das Baden... Da Bebsi aber zum Reinsitzen zu gross ist, hat sie eine elegante Lösung gefunden, wie sie sich trotzdem baden kann :-)

 

Was macht eigentlich Remedial nach ihrer Karriere als Rennpferd?

Dienstag, 09. August 2016

Die 9-jährige Schimmelstute, die letzten Oktober noch ihr letztes Rennen bestritt, meistert ihre neuen Aufgaben grandios. Nebst der von ihr geliebten Freiheitsdressur, coached sie mittlerweile auch noch aktive Rennpferde auf dem Weg zum Rennen und auf dem Rennplatz. Sehr schnell hatte sie begriffen, welche wichtige Funktion sie hat, um die aktiven Galopper zu begleiten. Hier auf dem Bild verpasst sie auf dem Rennplatz in Avenches dem aktiven Galopper „Gitan“ noch eine kleine Nacken-Massage vor dem Rennen. Als Gegenzug kümmern sich ihre Paten auf dem Rennplatz liebevoll um Remy, was sie offensichtlich geniesst. Und wie immer bei Remy: die vielen „Gutzelis“ dürfen natürlich nie fehlen...

 

 


Nächster Kurs

Online-Shop

Spenden

Newsletter

facebook